Fotos löschen  

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,

neben dem geschriebenen Wort erscheinen auch Fotos und kleine Videoclips auf der Homepage. Diese Medien machen die Seite erst richtig interessant und lebendig. Nichts wäre langweiliger als eine Internetseite ohne Bilder und  Videoclips.

Auf der anderen Seite hat jede Person natürlich auch das Recht am eigenen Bild. Wer also nicht auf unserer Internetseite abgebildet werden möchte, schicke bitte eine Mail an die Schule, und teilt mit, welches Bild mit seinem/ihrem Konterfei gelöscht werden soll. Wir werden das umgehend veranlassen.

Viele Grüße vom Administrator!

   

 20170312 165239

Text und Fotos von Celina Voß (P4C)

Am Sonntag, dem 12. März 2017, haben wir zusammen mit Herrn Vette das BTS-Regionalteam der Frauen in der Neustadt besucht. An diesem Tag stand für sie ein Heimspiel gegen den Verein des MTV 48 Hildesheim an, wodurch wir die Möglichkeit hatten eine Spielbeobachtung durchzuführen und zu sehen, wie eine Volleyballmannschaft unter Wettkampfbedingungen spielt.
Gegen 15.30 Uhr haben wir uns in der Volkmannstraße vor dem Eingang der Bezirkssportanlage Süd getroffen und wurden von dem Trainer des BTS-Teams 1 freundlich empfangen. In der Halle war alles nett hergerichtet und es gab zusätzlich ein kleines Buffet, wo sich Spielerinnen und Zuschauer stärken konnten. Die beiden Teams waren bereits dabei, sich warmzuspielen. Zunächst hatten sie sich in einen Kreis gestellt und sich gegenseitig zu gepritscht und zu gebaggert. Kurze Zeit später sollten sie in Dreierkonstellationen Schmetterbälle über das Netz üben. Zum Schluss hatte der Trainer ebenfalls in Dreierkonstellationen Bälle mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Stärken zugeworfen, welche von den Spielerinnen zurückbefördert werden mussten.

Abiturentlassung 2017

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur!

5

Wie arbeiten Designer_innen? Was beinhaltet der Entstehungsprozess eines designten Gegenstandes? Wie werden Gebrauchsgegenstände verpackt? Was kann man alles stapeln und warum? … diesen und vielen weiteren Fragen ist der E-Phasen Kunstkurs im Rahmen eines Intensiv-Projekts an mehreren Tagen im Wilhelm-Wagenfeld-Haus auf den Grund gegangen.

Am 5. April 2017 haben wir, das B-Profil der E-Phase, den Jugend-Klimagipfel 2017 besucht. Das Programm fand im Cinemaxx statt und war aufwendig gestaltet, wobei die Veranstalter interessante Personen einluden, die durch ihre Berufe und Tätigkeiten mit den Themen Klimawandel, globale Erwärmung und Nachhaltigkeit genauestens vertraut sind.

Am Montag und Dienstag (8.8. und 9.8.) haben wir, d.h. 19 Schüler/innen aus der 10e, gemeinsam mit unseren Lehrer/innen einen Ausflug zu einem Segelflugplatz gemacht. Wir haben uns um 9.00 Uhr am Flugplatz in Osterholz-Scharmbeck getroffen, wo uns erst einmal eine kurze Sicherheitsanweisung erwartete, dann haben wir uns noch in zwei Gruppen aufgeteilt, die eine war für die As k21 zuständig, die andere für die duo discus. Wir haben die Flugzeuge dann gemeinsam mit den Flugleitern zum Ende des Platzes geschoben, wo dann auch schon die ersten den Fallschirm anlegen und einsteigen durfte. Vor dem Start wurde immer eine Checkliste durchgegangen und dann wurde das Seil eingeklinkt. Nach kurzem Warten ging es dann auch schon ab in die Luft, die Winde zog das Seil an, der Segelflieger beschleunigte in drei Sekunden auf 100 km/h und man hob steil ab.

Im Rahmen der Projektprüfungen in der Oberstufe haben einige Schülergruppen ihre Projekte in kurzen Videotrailern zusammengefasst. Thematisch haben sie sich beispielsweise mit folgenden Projekten beschäftigt:

  • Bau eines möglichst weit fliegenden Segelflugzeugs mit Gummizugmotor
  • Bau eines Gasmessungssonde im Rahmen des CanSats-Wettbewerbs (www.cansat.de)
  • Bau eines Experiments zum Nachweis des Maranghonieffekts in Schwerelosigkeit für den Bremer Fallturm

Unter folgendem Link finden sich Einblicke in die Videotrailer zu den Projekten.

Am 15. August 2016 haben wir, die 10b des Gymnasiums Vegesack, mit unseren Profillehrern Herrn Nalıncıoğlu und Herrn Vette sowie zwei Studentinnen der Universität Bremen eine Fahrradexkursion auf der anderen Weserseite unternommen.

auf dem weg im wittemoor

k DSC 0569

Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur!

Auf der folgenden Seite befindet sich eine Fotogalerie.

 k 20160224 142357

Durch die andauernde Flüchtlinsproblematik kam das Thema „Neo-Nazis“ wieder auf. Der Politikkurs, welcher aus Schülern der 10a und 10c besteht und von Frau Parchert unterrichtet wird, entschloss sich also, dieses Thema im Unterricht zu bearbeiten.

Am 21. Januar führte der Darstellendes-Spiel-Kurs der 12. Klasse das Stück "Von Männern und Frauen” auf. In dieser Werkstattaufführung für Freunde, Bekannte und Interessierte stellten unterschiedliche Kleingruppen ihre im vergangenen Halbjahr entworfenen Szenen zu einem eigenen Theaterstück zusammen. Die entstandenen Szenen zeigten die beiden Geschlechter in den romantischsten wie auch bizarrsten Situationen. Vom ersten, schüchternen Kennenlernen bishin zur offensiven Diskoszene war alles dabei!

Der Kurs freut sich, als diesjähriger Abiturkurs ein gemeinsames Projekt gemeistert zu haben, auf das man zurückblicken kann.

   
© ALLROUNDER