Fotos löschen  

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,

neben dem geschriebenen Wort erscheinen auch Fotos und kleine Videoclips auf der Homepage. Diese Medien machen die Seite erst richtig interessant und lebendig. Nichts wäre langweiliger als eine Internetseite ohne Bilder und  Videoclips.

Auf der anderen Seite hat jede Person natürlich auch das Recht am eigenen Bild. Wer also nicht auf unserer Internetseite abgebildet werden möchte, schicke bitte eine Mail an die Schule, und teilt mit, welches Bild mit seinem/ihrem Konterfei gelöscht werden soll. Wir werden das umgehend veranlassen.

Viele Grüße vom Administrator!

   

Beitragsseiten

GYV-Info - Hinweise, Informationen, Daten, Hintergründe

Hinweise, Informationen, Daten, Hintergründe

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit diesem „GYV-Info“ möchte ich Sie wie üblich zu Beginn des neuen Schuljahres über Wissenswertes aus unserem Schulleben informieren.

Das wichtigste Thema im vergangenen Schuljahr war die Frage, ob die vor drei Jahren bei uns eingeführte Dalton-Pädagogik fortgesetzt werden soll. Nach ausführlichen Informationsveran­staltungen und Diskussionen im Vorfeld sprach sich die Schulkonferenz mit einer deutlichen Mehrheit von 18 Stimmen für die Fortsetzung der Dalton-Pädagogik aus. In den kommenden Jahren wollen wir weiter daran arbeiten, Schwächen dieses Systems auszugleichen und die mit Dalton verbundenen Chancen möglichst intensiv zu nutzen.

Die Zusammensetzung des Kollegiums verändert sich auch in diesem Jahr wieder, wenn auch nur zu einem sehr kleinen Teil. Am Ende des letzten Schuljahres haben wir Frau Kerima Garcia y Alpers (Deu/Kun) und Frau Elisabeth Grudzinski (Mat/Phy) verabschiedet. Beide wechseln mit ihrer Rückkehr aus der Elternzeit die Schule.

In diesem Schuljahr freuen wir uns sehr, dass wir unsere Referendarin Frau Charis Peter (Mat/Kun) übernehmen konnten und begrüßen zudem Frau Marion Samulowski (Sopäd) in unserem Kollegium. Frau Samulowski wechselt aus Bremerhaven zu uns.

Erfreulich ist auch, dass wir voraussichtlich noch vor den Herbstferien über einen neuen Besprechungsraum verfügen werden, der auch für Gespräche von Eltern und Lehrkräften wesentlich geeigneter ist als der bisherige Raum. Sie finden den neuen Raum, wenn Sie durch die Tür vor dem English-Café im Altbau die Treppe hinauf in die erste Etage gehen.

Dank des Engagements der Schulelternsprecherinnen ist es auch gelungen, für die Aula neue Vorhänge zu erhalten. Nach der neuen Theke für die Cafeteria und dem Anstrich der Säulen und der Schaukästen ist dies ein weiterer Schritt, um die Aula freundlicher zu gestalten.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok